Broschüre: Liquidations- und Residual-Verfahren PDF Anmeldung / Broschüre (0,28 MB)

Liquidations- und Residual-Verfahren



Zeitpläne (Bau, Sonstige) per Post: Anfordern »

Termine: Ganzjährige Termine
Dauer: x Tage
Seminarort: Bundesweit
Fachbereich: Bau, Sonstige

Broschüre / Anmeldung: Herunterladen »
Noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an: 02153 - 40 98 40

Weiterbildung: Liquidations- und Residual-Verfahren

Liquidationsverfahren / Residualverfahren sind eingeführt, gelten jedoch nicht als Regelverfahren, obwohl beide Verfahren für kaufmännische Verwaltungen, Investoren, Erschließungsgesellschaften und letztlich auch für Makler unverzichtbar sind. Mit Hilfe beider Verfahren finden Sie Antworten auf Fragestellungen, wie z.B. "Ist ein unterrepräsentiertes Gebäude auf einem großen Grundstück noch rentabel?" oder "Wie hoch ist der Grundstückspreis, wenn für das betreffende Grundstück keinerlei Richtwerte oder Erfahrungen aus ähnlichen Verkaufs- oder Investitionsfällen vorliegen?".

modal gmbh & co. kg
Rennekoven 9
41334 Nettetal
Tel.: 02153/40984-0
Fax: 02153/40984-9
E-Mail: info@modal.de
4.93 / 5.00 Bestens bewertet

So bewerten uns unsere Kunden:

Auszug aus auf 163 Bewertungen:

★★★★★ SV Versicherungsschäden an Gebäuden Kempen

Ein sehr interessantes und angenehmes Seminar. Herr Dürer war ein sehr sympatischer Dozent und ging auf jede Frage intensiv ein.

von Michael Dahlbüdding

★★★★★ Brandschutzbeauftragter in Stuttgart Gerlingen

Ich bin mit dem Seminar und dessen Lehrinhalte hoch zufrieden. Zum Dozenten Herrn Friedhof gibt es folgendes zu sagen - Passion und Engagement mit diesen beiden Worten ist fast alles beschreiben. Genau diese beiden Eigenschaften sind es mit denen Herr Friedhof durch das ganze Seminar geführt hat...

von Bodo Paul

★★★★★ Seminar- und Dozentenbewertung

Im September 2019 habe ich das von der Fa. Modal als Bildungsträger ausgerichtete Seminar zum SV für Versicherungsschäden an Gebäuden/Schadensregulierung in Würzburg besucht und als Hauptdozent Hr...

von Martin Mühlenkamp


Alle Bewertungen ansehen »


Das Residualverfahren ist bei Investoren und im Ausland, ein weit verbreitetes Bewertungsverfahren.  Renditevorstellungen des Investors stehen dabei im Vordergrund. Das Residualverfahren bestimmt den höchst tragbaren Preis für ein unbebautes Grundstück.

Beim Residualverfahren wird für das zu bewertende Grundstück die höchstzulässige Bebauung und beste Nutzungsmöglichkeit unterstellt. Für den fiktiven Baukörper kalkuliert der Investor den erzielbaren Reinertrag oder den erzielbaren Verkaufspreis nach abgeschlossener Entwicklung. Davon werden Herstellungs-, Entwicklungs-, Vermarktungskosten sowie Unternehmergewinn abgezogen. Der verbleibende Rest = Residuum kann, unter Berücksichtigung der Vermarktungszeit, für das Grundstück aufgewendet werden.

Unser Tagesseminar bringt die Anwendung der Verfahren für Sie auf den Punkt.

Zielgruppe:

Unseren Prospekt zum Thema Liquidations- und Residual-Verfahren, incl. Anmeldeformular
zum Ausdrucken, finden Sie hier:

Prospekt Weiterbildung: Liquidations- und Residual-Verfahren ansehen