Broschüre: Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit PDF Anmeldung / Broschüre (0,55 MB)

Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit

Alle Kurstermine »


Zeitpläne (Datenschutz) per Post: Anfordern »

Termine: Ganzjährige Termine
Dauer: 5 Tage
Seminarort: Bundesweit
Fachbereich: Datenschutz

Kosten:
2320,50 Euro inkl. MwSt. pro Teilnehmer
(1950,00 Euro netto + 370,50 Euro MwSt.)

Broschüre / Anmeldung: Herunterladen »
Ihr Wunschort ist nicht dabei?
Noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an: 02153 - 40 98 40

Ausbildung zum Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit

Ein Datenschutz-Gutachten überprüft, ob ein Unternehmen oder eine öffentliche Stelle die geltenden Regelungen zum Datenschutz einhält. Ein solches kann von ganz unterschiedlichem Umfang sein, je nachdem was genau einer Prüfung unterzogen werden soll.

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sieht eine sogenannte Vorabkontrolle für automatisierte Verfahren vor. Das heißt, dass in bestimmten Fällen vor der Einführung von Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten zunächst ein Datenschutz-Gutachten erstellt werden muss.

Dieses soll prüfen, ob sich durch diese Form der Datenverarbeitung Risiken für die Rechte und Freiheiten derjenigen Personen ergeben, deren Daten betroffen sind.

Auch im Rahmen einer Zertifizierung kann ein solches Datenschutz-Gutachten von einem Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit durchgeführt werden. Dabei wird von externen Gutachtern das gesamte Unternehmen oder nur ein Teil daraufhin geprüft, ob der Datenschutz allen Regelungen entspricht. Je nach Zertifikat können die Kriterien verschieden streng oder unterschiedlich gewichtet sein.

Nächster Termin

18.02. - 22.02.19 Frankfurt Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit
Alle Kurstermine »
Zeitpläne (Datenschutz) per Post anfordern »

Seminarorte der kommenden Seminare

Frankfurt

Ihr Wunschort ist nicht dabei?

modal gmbh & co. kg
Rennekoven 9
41334 Nettetal
Tel.: 02153/40984-0
Fax: 02153/40984-9
E-Mail: info@modal.de

Wo kann ein Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit behilflich sein?

Anwendungsbeispiele

Vergleicht man die herkömmlichen Beratungsdienstleistungen mit den Sachverständigenleistungen, stellt man fest, daß im Bereich der Beratung die pragmatische Problemlösung gefordert wird. Hingegen werden Sachverständigenleistungen als die Bewertung und Dokumentation von Bestehendem, sowie von kausalen Zusammenhängen gesehen. Dem Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit kommt somit die Aufgabe einer nachvollziehbaren Sachverhaltsdarstellung zu. Diese ermöglicht u. U. eine spätere gerichtliche Verwertung.

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind:

Das Seminar: Ausbildung zum Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit

Seminarziel

Der Seminarteilnehmer soll nach Seminarende in der Lage sein, selbständig Gutachten im Bereich Datenschutz und Datensicherheit zu erstellen.

Seminaraufbau

Das Seminar unterteilt sich in drei große Lehrbereiche:

Fachverbands-Prüfung (DESAG Deutsche Sachverständigen Gesellschaft mbH)
in Kooperation mit dem Berufsfachverband für das Sachverständigen- u. Gutachterwesen e.V.)

Angesprochener Personenkreis

Datenschutzbeauftragte, EU Datenschutzbeauftragte, Datenschutzauditoren

Zertifikate

Ablauf

Teilnehmerzahl: Um eine effiziente Stoffvermittlung sicherzustellen, wird die Teilnehmerzahl auf ca. 20 Personen begrenzt.

Seminarformen: Wochenseminare  oder  Wochenendseminare

Seminargebühr: Die Seminargebühr entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

Anmeldung: Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular per Post oder Fax zu. Die Rechnungsstellung erfolgt ca. 3 Wochen vor Seminarbeginn.

Unseren Prospekt zum Thema Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit, incl. Anmeldeformular zum Ausdrucken, finden Sie hier:

Prospekt Ausbildung Gutachter für Datenschutz und Datensicherheit

Zeitpläne für eine Ausbildung per Post erhalten

Sie möchten die aktuellen Zeitpläne unserer Seminare anfordern? Füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus.

Formular ausfüllen