Broschüre: Schimmelschäden | Schimmeldiagnostik PDF Anmeldung / Broschüre (1,14 MB)

Schimmelschäden | Schimmeldiagnostik

Alle Kurstermine »


Termine: Ganzjährige Termine
Dauer: 1 Tag
Seminarort: Bundesweit
Kosten: 380,00 Euro zzgl. 19% MwSt.
Fachbereich: Bau, TGA

Broschüre / Anmeldung: Herunterladen »
Ihr Wunschort ist nicht dabei?
Noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an: 02153 - 40 98 40

Schimmelschäden & Schimmeldiagnostik

Ein muffiger Geruch ist ein erster Hinweis. Schimmel tritt in Form von dunklen Flecken verstärkt an Kachelfugen im Bad, am Saum des Duschvorhangs oder in den Fensterleibungen auf. Er kann sich als Stockflecken bemerkbar machen, die im Winter und besonders in der Übergangszeit an den Wänden auftauchen. Er kann jedoch auch ganze Wände befallen und verborgen im Mauerwerk wachsen.

Nächster Termin

Hannover Schimmelschäden / Schimmeldiagnostik
Alle Kurstermine »
Zeitpläne (Bau, TGA) per Post anfordern »

Seminarorte der kommenden Seminare

Hannover

Ihr Wunschort ist nicht dabei?


 
Bei Raumluftproben fand die Stiftung Warentest heraus, dass mehr als die Hälfte der untersuchten Wohnungen mit Schimmelpilz belastet waren. Schimmelpilze, die sich in der Wohnung ansiedeln, können nicht nur zu Schäden am Gebäude führen, sie stellen auch immer eine Gesundheitsgefährdung für die Bewohner dar. Sie können zu Allergien und Infektionen der Atemwege und inneren Organe führen, einige Schimmelpilzarten wirken giftig.
 
Von den etwa 120 bekannten Schimmelpilzarten, die sich in Wohngebäuden ansiedeln, gelten 10% als besonders giftig.
Ein Schimmelpilzbefall muss deshalb grundsätzlich saniert werden, was immer bedeutet, dass auch seine Ursachen beseitigt werden müssen und um solche Ursachen geht es in diesem Seminar.
 
Auch wenn Schimmelpilzsanierung immer eine lösbare Aufgabe ist, so sind die Ursachen doch so vielfältig und komplex, dass eine Sanierungsstrategie, immer nur im Einzelfall in Kenntnis der Umstände festgelegt werden kann, viel sinnvoller ist jedoch Schimmel erst gar nicht entstehen zu lassen, indem man von vorne herein die Ursache vermeidet.
 
Für viele Menschen wird Schimmelpilz erst dann zum Problem, wenn er sichtbar an der Wand prangt und der Schadensfall schon längst eingetreten ist. Das eigentliche Problem entsteht eigentlich viel früher: Es hat seinen Ursprung in den energetischen Standards, mit denen heutzutage Häuser gebaut und alte Häuser saniert werden und der Lebensweise ihrer Bewohner. Denn Schimmel finden optimale Lebensbedingungen vor allem an Stellen, die aus energetischer Sicht Schwachstellen bilden, also Stellen welche den Heizenergieverbrauch in die Höhe treiben. Deshalb ist es gut, Häuser als Energiesparhäuser zu bauen und alte Bauten energetisch und richtig zu sanieren da sie damit Die Heizkosten gering halten und für eine Schimmelpilzbildung vorbeugen können.
 
Erfahrene Fachleute können solche Schwachstellen häufig schon auf den ersten Bilck ausmachen, auch wenn nichts auf einen Schimmelbefall hindeutet. Nicht jede Schwachstelle wird automatisch von Schimmel befallen. Es hängt viel von unserem Wohnverhalten ab.
 
Richtiges Wohnverhalten kann auch in Häusern mit Schwachstellen die Ansiedlung von Schimmelpilz verhindern. Dazu ist es wichtig, das Entstehen von Schimmelpilz zu kennen, die Ursachen für Schimmelpilzbefall zu verstehen und zu wissen, wie man Schwachstellen beseitigen kann und „richtig“ wohnt.

Angesprochener Personenkreis:

Weiterbildungsseminar Schimmelschäden und Schimmeldiagnostik - Themen

Schimmel entsteht häufig in luftdichten Gebäuden, bei unzureichender Heizung, ineffizientem Lüften und zu 70 % auf
Wärmebrücken aller Art. Das Seminar ermöglicht dem Teilnehmer mit einfachen, nachvollziehbaren Methoden, die Ursachen für Schimmelbildung zu erkennen und Abhilfe zu schaffen.

Inhalt: