Startseite modal» Weiterbildungsseminare

Weiterbildungsseminare für Bau-Sachverständige

Angeklickt

Ausbildung Datenschutzbeauftragter

Informationen kompetent vermittelt, dies zeichnet auch unsere Weiterbildungsseminare für Bau-Sachverständige aus. Die modal erfüllt die Voraussetzungen für das Punktesystem der Architektenkammer Hessen.

Wir bieten zur Zeit für Bau-Sachverständige folgende Weiterbildungen an: (Seminarzeiten unverbindlich)

Anmeldeformular als pdf-Datei

Weiterbildung "Feuchteschäden / Feuchtediagnostik"
Seminar Ort* Datum Preis**
FS-0111 Frankfurt 08.04.2015 380,00 €
FS-0211 Hannover 27.07.2015 380,00 €
FS-0311 München 27.10.2015 380,00 €

 

Schimmelschäden / Schimmeldiagnostik
Seminar Ort* Datum Preis**
SS-0111 Frankfurt 09.04.2015 380,00 €
SS-0211 Hannover 28.07.2015 380,00 €
SS-0311 München 28.10.2015 380,00 €

 

Risseschäden
Seminar Ort* Datum Preis**
RS-0111 Frankfurt 10.04.2015 380,00 €
RS-0211 Hannover 29.07.2015 380,00 €
RS-0311 München 29.10.2015 380,00 €

 

"Gebäudebuch / Gebäudedokumentation
Seminar Ort* Datum Preis**
GD-0111 Frankfurt 11.04.2015 399,00 €
GD-0211 Hannover 30.07.2015 399,00 €
GD-0311 München 30.10.2015 399,00 €
Wertermittlung
Seminar Ort* Datum Preis**
WE-0111 Oberhausen 20.03. + 21.03.2014 699,00 €
WE-0211 Stuttgart 31.07. + 01.08.2014 699,00 €
WE-0311 Hamburg 13.11. + 14.11.2014 699,00 €
Weiterbildung "Der Sachverständige im Zivilprozess“
Seminar Ort* Datum Preis**
SVZP-0111
Hannover* 23.03.2015 445,-€
SVZP-0211
Stuttgart* 27.07.2015 445,-€
SVZP-0311 Berlin* 30.10.2015 445,-€

 

Wertermittlung: Mietwertermittlung / Eigentumswohnungen
Seminar Ort* Datum Preis**
Seminare auf Anfrage
Wertermittlung: Liquidations- und Residual-Verfahren"
Seminar Ort* Datum Preis**
Seminare auf Anfrage
Wertermittlung für Makler
Seminar Ort* Datum Preis**
Seminare auf Anfrage

Anmeldeformular als pdf-Datei

* Die Seminare finden im Großraum der angegebenen Orte statt.

** Alle Preise zzgl. MWSt..

Weiterbildung "Feuchteschäden / Feuchtediagnostik"

Seminardauer: 1 Tag

Preis: 380,00 €**

Angesprochener Personenkreis:

Bau-Sachverständige / Sachverständige der Haus- und Versorgungstechnik

Themen:

Feuchtigkeit dringt in die Wände unserer Häuser

Die Feuchtigkeit von außen haben wir relativ gut im Griff. Die Feuchtigkeit von innen wirft aber große Probleme auf, da die Ursachen selbst vielen Fachleute unbekannt sind und der Laie sich seiner falschen Handlungen nicht bewusst ist.

In unserem Tagesseminar erfahren Sie, wie Sie die Ursachen von Feuchte vermeiden und die Folgen bei vorhandener Feuchte mindern.

Inhalt:

Seminarzeiten:

1. Tag 9:00 - 16:40h

Anmeldeformular als pdf-Datei

Weiterbildung "Schimmelschäden / Schimmeldiagnostik"

Seminardauer: 1 Tag

Preis: 380,00 €**

Angesprochener Personenkreis:

Bau-Sachverständige / Sachverständige der Haus- und Versorgungstechnik

Themen:

Schimmel entsteht häufig in luftdichten Gebäuden, bei unzureichender Heizung, ineffizientem Lüften und zu 70 % auf Wärmebrücken aller Art.

Das Seminar ermöglicht dem Teilnehmer mit einfachen, nachvollziehbaren Methoden, die Ursachen für Schimmelbildung zu erkennen und Abhilfe zu schaffen.

Inhalt

Seminarzeiten:

1. Tag 9:00 - 16:40h

Anmeldeformular als pdf-Datei

Weiterbildung "Risseschäden"

Seminardauer: 1 Tag

Preis: 380,00 €**

Angesprochener Personenkreis:

Bau-Sachverständige / Sachverständige der Haus- und Versorgungstechnik

Themen:

Risse sind an allen Bauwerken zu finden, egal ob neu oder alt. Sie treten überwiegend in Beton, Mauerwerk, Innen- und Außen-Putz und in Holz auf.

Doch Risse können durch geeignete Maßnahmen weitestgehend vermieden werden. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Ursachen der Rissbildung vor und zeigen Ihnen geeignete Maßnahmen zur Vermeidung und Beseitigung von Rissen.

Seminarzeiten:

1. Tag 9:00 - 16:40h

Anmeldeformular als pdf-Datei

Weiterbildung "Wertermittlung"

Seminardauer: 2 Tage

Preis: 699,00 €**

Angesprochener Personenkreis:

Bau-Sachverständige / Sachverständige der Haus- und Versorgungstechnik

Inhalt:

Seminarzeiten:

1. Tag 9:00 - 16:40h

Anmeldeformular als pdf-Datei

Weiterbildung "Wertermittlung: Liquidations- und Residual-Verfahren"

Seminardauer: 1 Tag

Preis: 380,00 €**

Angesprochener Personenkreis:

Bau-Sachverständige / Sachverständige der Haus- und Versorgungstechnik

Themen:

Liquidationsverfahren /  Residualverfahren sind eingeführt, gelten jedoch nicht als Regelverfahren, obwohl beide Verfahren für kaufmännische Verwaltungen, Investoren, Erschließungsgesellschaften und letztlich auch für Makler unverzichtbar sind.

Mit Hilfe beider Verfahren finden Sie Antworten auf Fragestellungen, wie z.B. "Ist ein unterrepräsentiertes Gebäude auf einem großen Grundstück noch rentabel?" oder "Wie hoch ist der Grundstückspreis, wenn für das betreffende Grundstück keinerlei Richtwerte oder Erfahrungen aus ähnlichen Verkaufs- oder Investitionsfällen vorliegen?".

Unser Tagesseminar bringt die Anwendung der Verfahren für Sie auf den Punkt.

Seminarzeiten:

1. Tag 9:00 - 16:40h

Anmeldeformular als pdf-Datei

Weiterbildung "Wertermittlung: Mietwertermittlung / Eigentumswohnungen"

Seminardauer: 1 Tag

Preis: 380,00 €**

Angesprochener Personenkreis:

Bau-Sachverständige / Bewertungs-Sachverständige

Themen:

Die Mietpreise für eine bestehende Wohnung kann man über einen "Mietspiegel" erfahren. Bei sogenannten Vergleichsmieten in Mietstreitfällen und bei der Festlegung von Erstbezugsmieten hört es bei besonders individuellen oder exklusiven Wohnungen jedoch schnell auf - hier kann Ihnen niemand Auskunft geben! Hier hilft nur selber berechnen. Ein hoher Aufwand, der jedoch lohnt - mit dem Ergebnis kann man sogar Richter überzeugen. Den Wert einer Eigentumswohnung kann man in der Regel beim Gutachterausschuss abfragen. Nach dem Grundgedanken der neuen ImmoWertV soll der Wertermittler eine eigene, umfangreiche Datensammlung aufbauen. Eigentumswohnungen werden möglicherweise einen hohen Anteil an dieser Datensammlung ausmachen.

Die Berechnungsmethoden für Mietwerte erlernen Sie in unserem Tagesseminar.

Seminarzeiten:

Weiterbildung "Gebäudebuch / Gebäudedokumentation"

Seminardauer: 2 Tage

Preis: 699,00 €**

Angesprochener Personenkreis:

Bau-Sachverständige / Bewertungs-Sachverständige

Themen:

Nach der Fertigstellung eines Gebäudes sind vom Planer alle Unterlagen in Form einer umfangreichen Dokumentation dem Bauherrn zur Verfügung zu stellen. Bislang wurden Planung, Statik und Be- und Entwässerungsplanung mit regionalen Abweichungen auch von der Behörde archiviert.

Im öffentlichen Bereich wird für jedes Bauwerk eine Aufschreibung geführt. Hierüber gibt es verschiedene DIN-Vorschriften und weitergehende Rechtsvorschrift. Wir sprechen hier von dem "Bauwerksbuch".

In den letzten Jahren haben sich die Behörden verschiedener Bundesländer jedoch aus der Archivierung von Bauunterlagen bei Wohngebäuden herausgelöst und überlassen diese dem Bauherrn. Das Land Hannover ist das erste Bundesland, welches dies zum Gesetz gemacht hat und dem Bauherrn die umfangreiche Archivierung der Gebäudedokumentation überträgt.

Wie wichtig die lückenlose Dokumentation eines Gebäudes ist, erfährt jeder Planer und Handwerker spätestens dann, wenn bei Reparatur- oder Sanierungsarbeiten durch unvorhergesehene Begebenheiten nennenswerte Schäden, Zeitverzug und erhebliche Kosten aufkommen. Eine sorgfältige Planung ist hier unerlässlich und ohne aufwändige Voruntersuchungen und lückenlose Gebäudediagnostik kaum möglich.

Was für die lückenlose Gebäudediagnostik und die Dokumentation notwendig ist, welche Hilfsmittel, Geräte und Werkzeuge benötigt werden, erfahren Sie in unserem Seminar. Im Unterschied zum öffentlich-rechtlichen Bereich nennen wir unsere Aufschreibung das "Gebäude- Buch". Welcher Inhalt unumgänglich ist, welche Anlagen erarbeitet werden müssen und was sonst noch zu beachten ist, verraten wir Ihnen im Seminar. Gerne verraten wir Ihnen auch, wozu die Aufschreibungen des Gebäudebuchs noch zu gebrauchen sind und welches Auftrags-Potenzial sich Ihnen bei der Ausfertigung des Gebäudebuches zusätzlich bietet.

Seminarzeiten:

Weiterbildung "Wertermittlung für Makler"

Seminardauer: 2 Tage

Preis: 699,00 €**

Angesprochener Personenkreis:
Immobilienmakler / Bau-Gutachter / Bewertungs-Gutachter

Themen:
Fachleute vom Bau, Bankspezialisten und Makler haben sich berufsmäßig mit der Wertermittlung von Grundstücken und Immobilien auseinander zu setzen.

Die Wertermittlungsverordnung (WertV) avancierte zur Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV),  um schon über den Namen zu belegen, dass ein "größerer Markt" Berücksichtigung gefunden hat. In der Tat steht dem Wertermittler ein umfangreicheres Bewertungswerkzeug zur Verfügung und es gibt umfangreichere Möglichkeiten zur Bewertung - auch für Sonderfälle.

Dies macht die ImmoWertV  jetzt auch für den Makler interessant.

Hatte der Makler bisher seine "Maklerformel", so kann er heute im vereinfachten Vergleichswertverfahren und gleich mehreren Ertragswertverfahren schnell und zuverlässig exakte Werte berechnet. Weitere Bewertungsverfahren können dem Makler die Arbeit erleichtern.

Neben den Berechnungsmethoden gibt es zuverlässige Hilfsmittel, um auch ältere oder unansehnlichere Objekte leichter zu vermarkten.

Auch ohne nennenswerte Vorkenntnisse zeigt Ihnen unser Seminar "Wertermittlung für Makler", wie Sie kurzfristig Ihre Möglichkeiten optimieren und vervielfachen.

Seminarzeiten:

Formalitäten

Anmeldung:

Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben per Fax oder per Post an die modal gmbh + co. kg. Die max. Zahl der Teilnehmer ist begrenzt - Mindestteilnehmerzahl = 6 Personen. Eine Anmeldebestätigung wird bei rechtzeitiger Anmeldung zugesandt.

Unterkunft:

Wir sind Ihnen gerne bei der Hotelzimmerreservierung im Seminarhotel behilflich. Teilen Sie uns bitte rechtzeitig Ihre Reservierungswünsche mit.

Auskunft:
modal gmbh + co. kg, Rennekoven 9, 41334 Nettetal
Tel.: 02153 - 40 98 4-0, Fax: 02153 - 40 98 4-9